ONLINE // Feldenkrais

Die Feldenkrais-Methode ist eine sanfte Bewegungs- und Wahrnehmungspraxis. Sie fördert die Fähigkeit, Bewegungsgewohnheiten zu erkennen und zu verändern.
Die Teilnehmer*innen werden durch Bewegungsexperimente geführt, denen sie aktiv folgen. Dabei wird die Aufmerksamkeit durch begleitende Fragen auf das Spüren des Bodenkontaktes und der Körpervorgänge gelenkt. Die Abfolgen entspannen, beleben und fördern die Leichtigkeit, Genauigkeit und Vielfalt in Bewegung.

Serien von 8 - 10 Terminen liegt ein übergreifendes Thema zugrunde (z.B. die Stabilität und Flexibilität der Wirbelsäule oder die Bewegungsfreiheit in Schulter und Nacken). Die Kurse sind jederzeit offen für Neueinstieg. 

Thema ab dem 27. August ist die wirbelnde Säule! Die Wirbelsäule in ihrer Unterstützung von Aufrichtung, Ausrichtung und Bezogenheit in der Welt ist für 10 Wochen Schwerpunkt für meine Feldenkrais-Kurse nach der Sommerpause. Erfahrbare Anatomie unterstützt dabei die Bewegungsforschung und die Integration von Kraftprojektionen und Durchlässigkeit auf dem Weg in die Stabilität und Flexibilität!

Zurück zur Auswahl